26. Juni

Aus der Jahrestage-Sammlung des Lale-Andersen-Archivs

Lale-Andersen-Archiv
26. Juni 1948

Erwin Lehn...

…stellt sich in der Pfingstmatinee im Funkhaus an der Berliner Masurenallee als zweiter Dirigent – neben Horst Kudritzki – des Radio-Berlin-Tanzorchesters (RBT) erstmals musikalisch vor. Gebracht werden Instrumentaltitel (wie der “Burleske Swing”) und mehrere Gesangsnummern mit den bekannten Sängern des RBT: Rita Paul (“Meine Freundin Barbara”), Bully Buhlan (“Mit etwas Phantasie” und die Ballade “Ich bin nun mal so schrecklich schüchtern”), Ilja Glusgal (“Bongo, Bongo”) sowie Peter Rebhuhn. Die verbindenden Worte der Ansage spricht Karin Jurow.[1]


Quellen

  1. Melodie (1948/8), S. 12.