E 22 140 (7'')

Ich schau den weißen Wolken nach


Musik: Manos Hadjidakis
Text: Hans Bradtke Text: G. Sonneborn
Original: Orig. Irthe vorias, irthe notias [gr.]

Lale-Andersen-Archiv
ID10802
ANRII 45136
Deinert7''
Record NumberE 22 140 (7'')
Matrize7XRA 2543-1 (Monoabmischung)
Recording Date
Recording Place
SongIch schau den weißen Wolken nach
Music
  • Manos Hadjidakis
Arrangement
Edition
Lyrics
  • Hans Bradtke
  • G. Sonneborn
Verlag
OriginalOrig. Irthe vorias, irthe notias [gr.]
Singer 1
  • Lale Andersen
Singer 2
Chorus
Orchestra
Publishing Date1962
VeröffentlichungUSA: RCA 45-EG-9277 (7'')
Further Remarks
Production
Presseecho<p>"Die Melodie entstand zwar bereits 1943, als Hadjidakis noch Student war – das Lied gilt als älteste Hadjidakis-Komposition überhaupt –, aber erstmals auf Platte veröffentlicht wurde sie 1961 oder 1962 mit der griechischen Schauspielerin und Sängerin Niki Kampa [...] Übrigens hat Manos Hadjidakis Jahre später einmal erwähnt, es sei das deutsche Lied 'Lili Marleen' gewesen, das ihn zur Komposition von 'Irthe vorias, irthe notias' (das spätere 'Ich schau den weißen Wolken nach') inspiriert habe. Im Beiheft zu einer 3-LP-Box mit dem Titel 'O Manos Hadjidakis sti Romaïki Agora', die ich zu Hause habe, steht ausführlich darüber geschrieben." (Qu Peter Fiedler in einem Brief ans LA-Archiv vom 12.03.2009)</p>
Eigene Bewertung
Relations