F 43 243 (10'')

Addio, Donna Grazia (Leb' wohl, kleine Madonna) (T+)


Musik: Friedrich Wilhelm Rust
Text: Friedrich Wilhelm Rust

Lale-Andersen-Archiv
ID70
ANRII 7854 [3 Ex.]
Deinert10'', 10'', 7'', 12''LP, CD
Record NumberF 43 243 (10'')
MatrizeD 3150-III und VI
Recording Date1951-09-28
Recording PlaceHamburg-Reinbek
SongAddio, Donna Grazia (Leb' wohl, kleine Madonna) (T+)
Music
  • Friedrich Wilhelm Rust
Arrangement
Edition
Lyrics
  • Friedrich Wilhelm Rust
Verlag
Original
Singer 1
  • Vico Torriani
Singer 2
Chorus
  • Waldo-Favre-Chor
Orchestra
  • Béla Sanders und sein großes Orchester
Publishing Date
VeröffentlichungDecca F 49 454 (10'')
Further Remarks
Production
Presseecho<p>"Die bunte Platte" (Nr. 11/1951, S. 9) schreibt: Der Vater Italiener, die Mutter Französin – umgekehrt stimmt’s vielleicht auch – er selber lange Zeit Kellner in Österreich: Vico Torriani! Ein Troubadour mit und ohne Guitarre, als solcher Traum der Damen zwischen 16 und 60, Vico Torriani also singt. Die Stimme schmeichelt, geschickt drapiert mit dem leicht aufgesetzten fremden Akzent, weich, bis an die Grenze des Möglichen weich im Timbre, die Modulation entsprechend gefühlvoll. Dazu zwei Tangos, dazu Bela Sanders mit seinem Orchester und dem Waldo-Favre-Chor; das ist ganz prächtig dosiert. Sentimentalität ist darin, in der Stimme im Chor, in melodisch gezupften Guitarren, es hat Verträumtheit in der Melodie, hat Farbe und Glanz im Orchester, ja, irgendwie hat es die Sicherheit, die noch immer dem Erfolg vorausging (F 43 243).</p>
Eigene Bewertung
Relations